Letztes Feedback

Meta





 

PlayStation 4 erscheint am 29. November

PlayStation 4 erscheint am 29. November

Sony hat soeben im Rahmen der Pressekonferenz zur Gamescom 2013 das Datum für den Verkaufsstart der PlayStation 4 bekanntgegeben. Demnach wird die Next-Gen-Konsole in den USA am 15. November erscheinen – in Europa ist der 29. November Stichtag, um 399 Euro gegen eine PlayStation 4 zu tauschen.

Außerdem kündigte SCEI-Boss Andrew House an, dass die PlayStation 4 bisher weltweit eine Million Mal vorbestellt worden ist.

Zugleich fällt neben der PlayStation Vita auch die PlayStation 3 im Preis: Die unverbindliche Preisempfehlung für die 12-Gigabyte-Variante der Konsole liegt ab sofort bei 199 Euro. Auch hier gilt es die tatsächlichen Handelspreise zu beobachten, da die Konsole aktuell für unter 165 Euro zu haben ist. Doch auch aus anderer Perspektive hatte House ein kleines Schmankerl für Besitzer der PlayStation 3 in petto: Wer einen Titel zunächst für die alte Konsole kauft, wird beim erneuten Zuschlag für die „Next-Gen“-Version desselben Titels einen „deutlich günstigeren“ Preis zahlen müssen. Konkreter wurde House allerdings nicht; zudem gilt die Aktion zunächst nur für Titel der Publisher EA, Ubisoft, Activision und Warner Brothers.

Gamescom 2013: Sony-PressekonferenzGamescom 2013: Sony-Pressekonferenz

Die Xbox One erscheint in Deutschland ebenfalls im November, einen genauen Termin nannte Microsoft anders als Sony im Rahmen der eigenen Gamescom-Pressekonferenz jedoch noch nicht.

 Quelle: http://www.computerbase.de/news/2013-08/playstation-4-erscheint-am-29.-november/

30.8.13 14:20, kommentieren

Werbung


Ilirian Mala : Valve gibt 100 Spielen grünes Licht

Valve gibt 100 Spielen grünes Licht

Wie Valve bekannt gab, wurden 100 weitere Spiele ins Greenlight-Programm aufgenommen. Damit steigt die Anzahl der Greenlight-Titel kurz vor dem einjährigen Jubiläum auf insgesamt 260. Ende Mai machte Valve das Steamworks-SDK allen interessierten Entwicklern über die Developer-Webseite zugänglich.

Durch diesen Schritt sollen sie schon früh im Entwicklungsprozess eine mögliche Steamworks-Integration evaluieren können. Die Projekte müssen bisher zwar trotzdem zuerst den Greenlight-Prozess durchlaufen, jedoch dient die Charge an neuen Greenlight-Spielen dem Stresstest des dahinterliegenden Steamworks-Systems. Sofern alles reibungslos verlaufe, erhoffe man sich in Zukunft den Durchsatz von Greenlight-Titeln hin zum regulären Steam-Store weiter zu erhöhen, so Valve.

Video „Delver's Drop Preview“

Die freigegebenen Titel werden unabhängig voneinander innerhalb der nächsten Wochen oder Monate veröffentlicht. Zu den vielversprechendsten Greenlight-Titeln gehören unter anderem die auf Kickstarter finanzierte Mischung aus Rogue-like und Strategiespiel C-Wars sowie das 2D-Action-Rollenspiel Delver's Drop. Das mit bis zu vier Spielern lokal im Multiplayer spielbare Megabyte Punch sollte besonders von Beat'em-Up-Freunden im Auge behalten werden. Spieler, die nicht länger warten möchten, können in der kostenlosen Hommage an die Populous-Spielreihe namens Reprisal direkt loslegen. Als ebenfalls interessant für Freunde von Jump'n'Runs präsentiert sich die Demo-Version von Teslagrad – mittels Magnetismus und anderer elektromagnetischer Fähigkeiten muss im Steampunk-inspirierten Spiel der „Tesla Turm“ erklommen werden.

Wir danken Andreas Schnäpp für das Einsenden dieser Meldung.

Quelle: http://www.computerbase.de/news/2013-08/valve-gibt-100-spielen-gruenes-licht/

30.8.13 14:18, kommentieren